Wasserverbrauch senken

  • Wasserspar-Siebe (Perlatoren) und Wasserspar-Duschkopf benutzen
  • Wasserdruck mindern, z.B. auch mit Hähnen am Waschbecken. Erhöht auch Lebensdauer des Rohrleitungssystems.
  • Haupthahn für Warm- und Kaltwasser soweit zudrehen, bis die gewünschte maximale Wassermenge durchfliesst. Kann 50% Wasser sparen
  • Wassermenge in der Toilettenspülung reduzieren bzw. Wasserspartaste benutzen
  • auf aggressive Reiniger verzichten
  • Wasser beim Zähneputzen abstellen
  • Energiespar-/Wasserspar-Waschmaschine
  • Anleitung von Reinigern befolgen, Dosierung schrittweise senken mechanische Reinigung, statt chemische
  • Auto nur in Waschstraße waschen
  • keine Pestizide/Unkrautvernichter
  • kein Streusalz, sondern Sand/Splitt
  • Saugglocke statt Abflußreiniger
  • auf Vorwäsche (fast) immer verzichten
  • Härtegrad des Wassers ermitteln und Dosierung anpassen
  • Spülmittelmenge reduzieren
  • Installation von Brauchwasser-/Regenwasser-System f. Toilettenspülung
  • Regentonne zum Blumengiessen
  • Wassersparsiebe nicht von Kiffern klauen lassen 🙂
  • Tropfende Wasserhähne verbrauchen im Zweifel 6 Liter/Tag=2190 Liter/Jahr.

Kommentar