Heizkosten sparen

  • 20 Grad Raumtemperatur sind ausreichend. Eine Raumtemperatur von 22 Grad erhöht die Heizkosten um 10%. Je höher die Raumtemperatur, desto höher die Verluste. Tip: Thermometer an den Stellen im Raum aufstellen, an denen man sich häufig aufhält.
  • Dach/Rolladenkästen/Aussenwände/Heizungsrohre/Zimmerdecken isolieren.
  • Heizungsanlage optimieren, z.B. Aussenfühler, Pumpenleistung reduzieren, hydraulischer Abgleich.
  • Auf Klimaanlage verzichten
  • Energiesparheizung installieren. Möglicherweise rechnet sich die Umrüstung der bestehenden Heizung. Dazu kann man sich vom Fachmann Modellrechnungen erstellen lassen. Vermieter: Sie können die so entstehenden Kosten teilweise umlegen, da Ihre Mieter ja im Gegenzug Heizkosten sparen. Dies macht Ihre Immobilie zudem attraktiver.
  • Heißwasser-Sonnenkollektoren auf dem Dach können bis zu 30% Heizkosten sparen
  • Fenster und Türen abdichten, Iso-Folie auf Einfachverglasung
  • Speicherluke im Winter schliessen/abdichten
  • Dachboden mit Isomaterial auslegen. Dach isolieren
  • Nachts im Winter Rollos herunterlassen / Fensterläden schließen
  • Außenwände hinter den Heizkörpern mit Reflektorfolie/Styropor auskleiden
  • Türen/Fenster geschlossen halten, kurz lüften (Stosslüftung)
  • Energieberatung der Stadt/Gemeinde in Anspruch nehmen, Stichwort Fördermittel
  • Fernwärme nutzen falls von der Stadt angeboten
  • Holz statt Kohle/Brikett verwenden (CO2-neutral). Dies gilt für Länder, in denen der Waldbestand gesichert ist, wie z.B. Deutschland, wo sogar leicht aufgeforstet wird.
  • Vorheiztemperatur am Heizkessel senken. 50 Grad reicht meist. Mehr als 60 Grad führen zu Thermik über den Heizkörpern und erhöhter Staubverwirbelung.
  • Nachts Absenken/Ausschalten der Heizung
  • Heizung beim Verlassen des Hauses/der Wohnung ausschalten, ebenso bei Urlaub/Reisen
  • Dachbegrünung.
  • Pullover anziehen, statt kurzfristig zu heizen. Hausschuhe/dicke Socken.

Kommentar

Sie können folgende HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>