Ökolandbau

Trotz des Skandals um verseuchte Ökolebensmittel ist Ökolandbau immer noch besser als konventioneller. Das Forschungsinstitut für ökologischen Landbau in der Schweiz veröffentlicht die Ergebnisse einer Langzeitstudie zu den ökologischen Folgen des Biolandbaus verglichen mit konventionellem. Ökologischer Landbau ist demnach besser für die Artenvielfalt und meistens auch weniger energie-intensiv als konventionelle Landwirtschaft. Lediglich Biokartoffeln brauchen zur Herstellung ca. 10% mehr Energie, als normale. Selbst wenn man nach den jüngsten Skandalen davon ausgeht, das Ökolebensmittel genauso schadstoffbelastet sein können, wie normale Kost, haben sie immer noch die bessere Öko/Energie-Bilanz.

Kommentar

Sie können folgende HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>